Osmolipolyse

Fettreduktion mit niederfrequentem Ultraschall (Kavitation)
Sie träumen von Ihrer Traumfigur und bekommen die letzten lästigen Pölsterchen aber auch durch härtestes Training nicht weg? Mit der Osmolipolyse finden Sie eine nicht-operative Methode zur Optimierung Ihrer Körperform.
Bei der Kavitation werden die Fettzellen mittels Ultraschall in Schwingung versetzt, sodass deren Membran durchlässig wird und das Fett austreten kann. Daher wird diese Methode auch oft als Ultraschall-Fettreduktion bezeichnet. Das freigesetzte Fett wird dann innerhalb der nächsten 4-6 Wochen über das lymphatische System abtransportiert.
Die häufigsten Anwendungsareale der Kavitation (Ultraschall-Fettbeseitigung) sind sowohl beim Mann als auch bei der Frau

  • Bauch
  • Hüften
  • Gesäß
  • Oberschenkel
  • Inneres Knie
  • Oberarm
  • Waden

Die Kavitation ist eine sanfte und nebenwirkungsarme Methode und erspart oft einen operativen Eingriff. Häufige Anwendungsgebiete sind auch störende Cellulite sowie Gewebsüberschüsse nach Gewichtsreduktion. In der Regel reichen 6 – 10 Behandlungen pro Bereich – abhängig vom Umfang der Fetteinlagerung und dem individuellen Stoffwechsel.
Die Behandlungsdauer beträgt ca. 20min.